Wann ist eigentlich Vatertag? Brauchen Väter Vatertagsgeschenke?

Wenn „Christi Himmelfahrt“ im Kalender steht, dann hoffen deutsche Männer auf gutes Wetter, damit die geplante Herrenpartie mit vielen Freunden zum vollen Erfolg werden kann. Da ist der Pferdewagen das ideale Gefährt, um während der Fahrt mit Freunden ein Bier zu trinken und zusammen den Vatertag zu feiern.

Vom Muttertag abgeleitet, der gegenüber dem Vatertag schon eine lange Tradition hat, können am Vatertag die Väter und Männer ihren Ehrentag feiern. Doch was beim weiblichen Elternteil eher mit einem Kaffeekränzchen und Pralinen als Geschenk endet, kann bei den Vätern deutlich handfester werden.

Männer und Väter der heutigen Zeit sind bei der Wahl ihres Feiergefährts sehr kreativ. Oft ziehen mehrere Männer einfach nur einen Bollerwagen durch die Strassen oder teilen sich ein Fahrrad mit mehreren Sitzbereichen. Auch jüngere und kinderlose Männer lieben diesen Brauch, an welchem man in einer Runde feierfreudiger Mitmänner bei Bier und Schnaps den Tag verbringen kann.

Woher kommt die Tradition des Vatertags?

Was heute zu einer schönen Tradition geworden ist, das kann schon auf eine lange Tradition zurückblicken. Schon um 1910 wurde der erste Feiertag in den USA abgehalten und wie so viele Sitten und Gebräuche kam auch der Vatertag aus den Vereinigten Staaten als schöne Tradition zu uns.
In Deutschland kam diese Sitte bereits Ende des 19. Jahrhunderts auf und in der Region um die Hauptstadt Berlin empfanden Väter einen eigenen Ehrentag als angenehme Abwechslung vom schweren Alltag.

Ob Männer-, Herren- oder Vatertag, je nach deutscher Region kennt man diesen Tag unter den unterschiedlichsten Bezeichnungen. Selbstverständlich kommen auch Mütter und Kinder in den Genuss des Vatertags – etwa wenn der Vater den eigenen Ehrentag dazu nutzt, mit der eigenen Familie einen Ausflug in Grüne zu unternehmen.

Bekannt sind aber eher Gruppen von Männern, die mit dem Boller- oder Pferdewagen singend und trinkend durch die Lande ziehen. Oftmals geht es nur durch die Ortschaft oder in die freie Natur, bis alle Männer ihr Maß an Alkoholverträglichkeit erreicht haben.

In einigen Kreisen wird der Ehrentag sogar zum Anlass für einen kleineren mehrtägigen Ausflug genommen. Die beliebte Touristen-Insel Mallorca bietet dazu ein klassisches Ausflugsziel. Weitere spanische Inseln beherbergen um die Zeit des Vatertags gerne deutsche Männergruppen, die sich dem Feierrausch hingeben und ihre Zeit ohne Frau und Kinder in exzessivem Masse geniessen. Ist der Muttertag in Deutschland der Tag für Blumen und Pralinen, so wird der Vatertag zum Ausflugstag.

Ein eindeutiges und internationales Datum gibt es nicht

Ist der Vatertag in Deutschland auf den Feiertag Christi Himmelfahrt festgelegt worden, so findet der Ehrentag der Männer in der Regel im Mai statt, wobei es auf den Termin für Ostern ankommt. Genau 40 Tage nach dem heiligen Fest findet der Vatertag statt. Doch was in Deutschland zur Norm wurde, das ist nicht auf andere europäische Länder anwendbar.

Bereits in Österreich gelten komplett andere Regeln – dort findet der Tag zu Ehren der Väter am zweiten Sonntag im Juni statt. Nach Österreich kam der Brauch des Vatertags erst später, denn der erste Vater wurde hier erst im Jahr 1955 gefeiert. Österreichische Väter erleben diesen Tag als Verwöhntag in der Familie. Genau wie die Mütter an ihrem Ehrentag, erhalten Österreichs Männer kleine Vatertagsgeschenke und selbst Blumen als Vatertagsgeschenke sind in der Alpenrepublik nicht unüblich.

Blickt man dagegen in die Schweiz, so steckt der Vatertag noch in den Kinderschuhen. Erst seit dem Jahr 2007 gibt es den Schweizer Vätertag, welcher trotzdem in vielen Regionen der Schweiz nicht gefeiert wird. Es gibt Bewegungen in der Schweiz, die gerne den Brauch der Ehrung des Vaters aufgenommen haben und sich diesen für alle Schweizer Väter wünschen.

In der Schweiz findet man die Sonderheit, dass der Vatertag sogar innerhalb eines Landes nicht am gleichen Datum stattfindet. Während im Tessin der Vatertag am 19. März gefeiert wird, haben viele anderen Regionen einen Sonntag im April oder Mai zum Ehrentag des Vaters ernannt.

Liechtenstein, Bulgarien, Belgien oder Frankreich – in Europa gibt es viele Länder, die diesen Tag in ihren Feiertagskalender aufgenommen haben. Wer sich die Termine in Europa anschaut, der könnte an vielen Sonntagen im Jahr diesen Tag feiern – doch nicht in jeder Region Europas ist dies auch ein offizieller Feiertag.

In den USA wird der Fathers Day heute am dritten Sonntag im Juni gefeiert und Kinder beschenken ihre Väter mit Blumen und schöne Vatertagsgeschenke warten auf ihre Empfänger. Selbst das Vortragen von kleinen Gedichten kann zum Vatertag gehören.

Der 8. August ist in China der Termin für Vatertagsgeschenke zu diesem Ehrentag. Wer nach Südafrika reist, der kann am dritten Sonntag im Juni als Mann seinen Ehrentag feiern und sich auf schöne Vatertagsgeschenke freuen. Der Vatertag ist kein Feiertag der auf bestimmte Schichten beschränkt ist – egal ob Generaldirektor oder Bauarbeiter, an einem Tag im Jahr kann der Mann die Arbeit ruhen lassen und sich ganz seinen Bedürfnissen und Freuden widmen.

Dem Vatertag kommt ein immer grösserer Stellenwert zu

So soll der Vatertag rund um die Welt die Bemühungen der Männer für ihre Familien ehren. In vielen Ländern wird der Mann dafür durch schöne Vatertagsgeschenke belohnt. In Deutschland ist der Vater von Frau und Kind „befreit“, damit er sich ganz dem Feiern und dem Gefühl des Freiseins widmen kann. Der Brauch findet seit einigen Jahren jährlich neue Begeisterte und findet in einem immer grösseren Teil der Bevölkerung grossen Anklang.

Zusätzlich zum Vatertag gibt es seit 1999 den Internationalen Männertag, der dafür sorgen soll, dass eine grössere Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern erreicht werden kann. Der internationale Männertag ist allerdings eher dafür bekannt, dass er zum Anlass genommen wird. sich mit dem Thema der Gesundheit von Jungen und Männern anzunehmen.

Des Weiteren wird seit 2000 am 3. November der Weltmännertag als Aktionstag für den Mann gefeiert. Schätzen viele Männer in Deutschland den Vatertag, so sind die beiden anderen Männertage doch eher unbekannt und finden häufig nur in den Medien statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.